Sven Gábor Jánszky

Über seine Vision einer neuen Arbeitswelt spricht Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky im XING spielraum-Interview mit Ralf Klassen.
Das Interview bei XING lesen ...

Thomas Sattelberger

Thomas Sattelberger im Interview mit XING spielraum über die größten Fehler unserer Arbeitswelt.
Das Interview bei XING lesen ...

Prof. Dr. Stephan A. Jansen

Schluss mit stumpfsinniger Arbeit, bloßem Profitstreben und blinder Technologiegläubigkeit: Interview mit Prof. Dr. Stephan A. Jansen.
Das Interview bei XING lesen ...

VisionForum 2016: ‚Innovation Valley‘

Wie gelingt ein ganzheitlicher technologischer, digitaler und sozialer Innovationsansatz?

Frühbucheranmeldung

Die Debatte über Industrie 4.0 vernachlässigt mit ihrem Fokus auf das Produktions- und Maschinenhaus Deutschland wesentliche Innovationskräfte und -dynamiken, die für die Zukunft unseres Standorts unerlässlich sind.

Innovation Valley verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz technologischer, digitaler und sozialer Innovationen in den Unternehmen, aber auch auf gesellschaftlichen Feldern wie Bildung, Gesundheit und Politik.

Das VisionForum 2016 zeigt integrative Ansätze in diesem Dreiklang, reflektiert die Auswirkungen auf Arbeit und Gesellschaft und diskutiert mögliche Transformationswege und -erfahrungen. Dabei legen wir besonderen Wert auf die Vielfalt und cross-sektorale Diversität der Akteure und Teilnehmer.

Foto: Publikum mit stehendem Redner

14. September 2016

Plenum & Denklinien

Die großen Innovationslinien: Innovation im technisch-digital-sozialen Dreiklang

Best Practice Beispiele für Cross Innovationen

Foto: Gesprächsrunde

15. September 2016

Hubs & Perspektiven

Transformationserfahrungen: Experimente, Wege und Erfolge

Das Übermorgen gemeinsam kreieren

Das VisionForum 2016 bringt ausgesuchte Impulsgeber und motivierte Zukunftsgestalter zusammen:

  • Vordenker eines neuen, ganzheitlichen Innovationsverständnisses, bei dem technische, digitale und soziale Innovationen integriert werden
  • Pioniere von beispielgebenden Innovationen aus diesen drei Bereichen
  • Praktiker der Umsetzung eines solchen ganzheitlichen Innovationsverständnisses aus Wirtschaft, Technik, Bildung, sozialem Sektor, Politik, Zivilgesellschaft u.a.m.

Über die Entwicklung eines gemeinsamen Grundverständnisses von dem, was diese drei Innovationssäulen ausmacht bis zur konkreten kollektiven Entwicklung und Weiterentwicklung von praktischen ganzheitlichen Innovationen in den Schlüsselbereichen Leadership, Democracy, Business, Learning und Sustainability reicht der Bogen dieses ersten VisionForums und der Zusammenarbeit aller seiner Teilnehmer.